Deutsches Haus
Süderstraße 14
25704 Meldorf

Reservierung: Für unsere Vorstellungen ( insbesondere ) in unserer Filmreihe der Meldorfer Arthaus-Hit(s) empfehlen wir Ihnen eine rechtzeitige Kartenreservierung. Diese lässt sich telefonisch unter 04832 - 4343 rund um die Uhr im Anschluss an die Programmansage auf unseren Anrufbeantworter sprechen. Unter der Angabe Ihres Namens, des Spieltermines, der gewünschten Personenzahl sowie Ihrer Telefonnummer * reservieren wir diese Karten bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Kasse ist jeweils mindestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

* Bitte haben Sie Verständnis, daß wir uns telefonisch nur bei einer nicht möglichen Berücksichtigung Ihres Reservierungswunsches zurückmelden können.





KINO&CO E-Paper online lesen!

Abgang mit Stil

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 96 Min.
  • Ab dem Demnaechst
Die lebenslangen Freunde Willie, Joe und Al schießen das Rentnerdasein in den Wind und weichen erstmals im Leben vom Pfad der Tugend ab. Der Grund: Die von ihrer Firma bisher gezahlte Rente löst sich plötzlich in Luft auf. Als die drei die Rechnungen nicht mehr bezahlen und ihre Familien nicht mehr versorgen können, setzen sie alles auf eine Karte und planen einen halsbrecherischen Coup, um eben jene Bank abzuzocken, die sich ihr Altenteil unter den Nagel gerissen hat. (Quelle: Verleiher)

Get Out

Filmposter
  • FSK 16 FSK 16
  • 104 Min.
  • Ab dem Demnaechst
Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den neuen Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich - vielleicht eine Spur "zu herzlich". Schnell muss Chris (Daniel Kaluuya; Sicario) feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin Rose (Allison Williams; Girls) etwas nicht stimmt. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling. (Quelle: Verleih)

Paula

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 123 Min.
  • Ab dem 27.06.2017

Worpswede, 1897. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren die 21-jährige Paula Becker und der elf Jahre ältere Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. (Quelle: Verleih)

Zusatztermin: Dienstag, 27.6.2017 um 20.00 Uhr im Kino Meldorf

Von Bananenbäumen träumen

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 92 Min.
  • Ab dem 28.06.2017

Der Film erzählt die Geschichte einer Gruppe von Dorfbewohnern in der Marsch, die das Schicksal ihres von Schulschließung und finanziellen Nöten gebeutelten Ortes selbst in die Hand nehmen will. Mit kühnen Plänen und einer Aktiengesellschaft stemmen sie sich gegen den drohenden Niedergang. Ihr Geschäftsmodell basiert auf Gülle, afrikanischen Welsen und: Bananenbäumen! Vor dem Hintergrund anhaltender Landflucht in ganz Europa erzählt die Filmemacherin Antje Hubert von einer kleinen, aber wachsenden Dorfbewegung aus Einheimischen und Zugereisten, Erwachsenen und Kindern in Norddeutschland. Die Regisseurin hat über einen Zeitraum von fast 3 Jahren die Entwicklung in Oberndorf mitverfolgt und das Dorf und seine mutigen Bewohner lieben gelernt. Dabei gelingt es ihr, sowohl die aktiven Dorfbewohner als Kollektiv zu protraitieren, als auch jedem Einzelnen Raum zu geben, um über die eigene Motivation und die persönlichen Freuden und Ängste im Verlauf des Projekts zu sprechen. Das Ergebnis ist ein warmherziger Film, dessen positive Aufbruchsstimmung gleichermaßen inspirierend und berührend ist. (Quelle: Verleih)

Mittwoch, 28.6.2017 um 20.00 Uhr im Kino Meldorf

In Anwesenheit der Regisseurin Antje Hubert

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB