Das Salz der Erde

FSK 12 110 min Dokumentarfilm

Produktion: Frankreich 2014

Verleih: NFP Filmverleih

Regie: Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado

Buch: Juliano Ribeiro Salgado, Wim Wenders, David Rosier

Kamera: Hugo Barbier, Juliano Ribeiro Salgado

Schnitt: Maxine Goedicke, Rob Myers

Musik: Laurent Petitgand

"Das Salz der Erde" ist das Porträt des Fotografen Sebastião Salgado und eine Hommage an seine einfühlsame Kunst, die Realität abzulichten.

Sebastião Salgado gilt als unumstrittener Meister der Sozialfotografie. In ihrem Filmporträt "Das Salz der Erde" setzen ihm sein Sohn Juliano Ribeiro Salgado und Wim Wenders, der ein glühender Bewunderer des 70-jährigen brasilianischen Künstlers ist, ein Denkmal des Respekts und der Ehrerbietung für sein unübertroffen empathisches Oeuvre. (v.f.)


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm

Catweazle